Aktuellmeldungen

Am Soziologischen Forschungsinstitut Göttingen (SOFI) e.V. wird zum 01.05.2024 im Forschungsprojekt „Betriebliche Gesundheitspolitik zur Pandemiebewältigung – Perspektiven des Zusammenwirkens betrieblicher und externer Akteure“ eine studentische oder wissenschaftliche Hilfskraft mit einem Stundenumfang von 40 bis 60 Std./Monat gesucht.

In dem, vom COVID-19 Forschungsnetzwerk Niedersachsen (COFONI) geförderten, Forschungsprojekt geht es darum, langfristige Auswirkungen der Coronapandemie auf die Gesundheitsbedingungen von Arbeit, Anforderungen an die betriebliche Gesundheitsförderung und das Zusammenspiel unterschiedlicher Gesundheitsakteure (Renten- und Krankenversicherungen, Arbeitsschutz, Betriebsärzte etc.) zu untersuchen. Gesucht wird eine Hilfskraft, die insbesondere bei der Literaturrecherche, der Transkription und Auswertung von Interviews sowie der Erstellung von Forschungsberichten unterstützt.

Zu den Aufgaben gehören:

  • Recherchetätigkeiten rund um das Thema Arbeitsgesundheit
  • Transkriptionen, Aufbereitung und Auswertung qualitativer Daten
  • Unterstützung bei der Erstellung von Forschungsberichten, Präsentationen und Publikation

Die Anstellung erfolgt zu den im Land Niedersachsen definierten Bedingungen und Konditionen für Hilfskräfte an Universitäten. Schwerbehinderte Menschen werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben und werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) senden Sie bitte bis zum 29.02.2024 als ein PDF-Dokument per E-Mail an Dr. Kristin Carls (Kristin.Carls[at]sofi.uni-goettingen.de). Frau Carls ist auch für Rückfragen ansprechbar. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

>> Informationen zum Projekt finden Sie hier: [Link]

>> Die Stellenausschreibung zum Download:[PDF]

Hinweis: Bewerbungskosten können nicht erstattet werden. Es erfolgt keine Rücksendung von eingereichten Unterlagen. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach einer Aufbewahrungsfrist von sechs Monaten nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.