Kontakt


Ehemaliger Mitarbeiter

Soziologisches Forschungsinstitut Göttingen (SOFI)
an der Georg-August-Universität



Veröffentlichungen

Monographien

Herausgeberschaften

Aufsätze

  • 2004
  • Gerst, Detlef (2004): Arbeitsorganisation und Qualifizierung. In: Wiendahl, Hans-Peter; Gerst, Detlef; Keunecke, Lars (Hrsg.): Variantenbeherrschung in der Montage. Konzept und Praxis der flexiblen Produktionsendstufe. Berlin, Heidelberg, New York.
  • Gerst, Detlef (2004): Industrielle Gruppenarbeit und der Leittypus des Arbeitskraftunternehmens. In: Pongratz, Hans J.; Voß, Günter G. (Hrsg.): Typisch Arbeitskraftunternehmer. Befunde der empirischen Arbeitsforschung. Berlin (edition sigma), S. 187-207.
  • 2003
  • Gerst, Detlef; Kranz, Almud; Möhwald, Holger; Weig, Angelika (2003): Qualifizierung von Produktionspersonal in flexiblen Montagesystemen. Ergebnisse des Verbundprojektes "Hochflexible Produktionsendstufen PEflex". Wt Werkstatttechnik online, 93, S. 404-412.
  • Gerst, Detlef (2003): Reorganisation der Arbeit, der Arbeitszeit und der alltäglichen Lebensführung - aktuelle Debatten der Arbeitssoziologie. In: Soziologische Revue, 26. S. 64-80.
  • 2002
  • Gerst, Detlef (2002): Vom Werker zur Montagefachkraft. Arbeitsorganisation und Qualifizierung in einem integrierten Montagekonzept. In: Angewandte Arbeitswissenschaft Nr. 172, S. 35-48.
  • 2000
  • Gerst, Detlef (2000): Arbeitspolitik im Rückwärtsgang? Konzeptionskonkurrenz und Wandel von Kontrolle in der Automobilindustrie. In: WSI-Mitteilungen 1/2000.
  • 1999
  • Gerst, Detlef (1999): Gestaltungskonzepte für die manuelle Montage: Selbstorganisierte versus standardisierte Gruppenarbeit. In: Angewandte Arbeitswissenschaft Nr. 162.
  • Gerst, Detlef; Hardwig, Thomas; Kuhlmann, Martin; Schumann, Michael (1999): Group Work in the German Automobile Industry - The Case of Mercedes- Benz. In: Durand, J.P.; Stewart, P.; Castillo, J.-J. (Eds.): Teamwork in the Automobile Industry - Radical Change or Passing Fashion? Basinstoke: Macmillan, pp. 366-394. Übersetzt in französisch: Le travail en groupe dans quatre Ateliers de Mercedes-Benz. In: Durand, J.-P.; Stewart, P.; Castillo, J.-J. (Eds.): L`Avenir du travail á la Chaine - Une comparaison internationale dans l´industrie automobile. Paris: La Découverte. S. 327-352.
  • Gerst, Detlef; Mickler, Otfried (1999): Optimierte Lern- und Anlaufprozesse zur Bewältigung von hohen Flexibilitätsanforderungen. In: Wiendahl, H.-P. (Hrsg.): Abschlußdokumentation der VA "Beschäftigungsförderliche Rationalisierung", PFT-Bericht. Karlsruhe, S. 47-68.
  • 1998
  • Gerst, Detlef; Kuhlmann, Martin (1998): Unternehmensfinanzierte Sozialforschung - Erfahrungen im Rahmen einer Evaluation von Gruppenarbeitsprojekten. In: Howaldt, Jürgen; Kopp, Ralf (Hrsg.): Sozialwissenschaftliche Organisationsberatung. Berlin: Edition Sigma, S. 251-271.
  • 1997
  • Schumann, Michael; Gerst, Detlef (1997): Gruppenarbeit in der Mercedes-Benz AG. In: Zeitschrift für Arbeits- und Organisationspsychologie, Jg. 41, Nr. 3, S. 143-156.
  • Schumann, Michael; Gerst, Detlef (1997): Produktionsarbeit - Bleiben die Entwicklungstrends stabil? In: IfS Frankfurt, ISF München, INIFES Stadtbergen, SOFI Göttingen (Hrsg.): Jahrbuch Sozialwissenschaftliche Technikberichterstattung 1996. Schwerpunkt Reorganisation. Berlin (Edition Sigma). S.131-167.
  • Schumann, Michael; Gerst, Detlef (1997): Strukturinnovative Gruppenarbeit - Ein Konzept mit hohem Potential. In: Zeitschrift für Arbeits- und Organisationspsychologie zum Thema "Gruppenarbeit"; Hrsg. von Bungard, W.; Rosenstiel, L. von, H. 3/III. Quartal. Göttingen.
  • 1994
  • Gerst, Detlef; Hardwig, Thomas; Kuhlmann, Martin; Schumann, Michael (1994): Gruppenarbeit in der betrieblichen Erprobung - ein "Modell" kristallisiert sich heraus. In: angewandte Arbeitswissenschaft, 20. Jg., H. 142, S. 5-30.

Forschungsberichte

  • 1999
  • D`Alessio, Nestor; Gerst, Detlef; Oberbeck, Herbert; Seitz, Dieter (1999): Den Restrukturierungspfaden eines international agierenden Großkonzerns auf der Spur: Ansatzpunkte für den Bruch mit der tayloristisch-bürokratischen Organisationsstruktur in der Volkswagen AG. Göttingen.
  • 1997
  • Gerst, Detlef (1997): Selbstorganisierte Gruppenarbeit - Gestaltungschancen und Umsetzungsprobleme. Abschlußbericht. Göttingen.

SOFI-Mitteilungen

  • 2003
  • Gerst, Detlef (2003): Industrielle Gruppenarbeit und der Leittypus des Arbeitskraftunternehmers. In: SOFI-Mitteilungen Nr. 31, Juli 2003.Download – PDF, 242 KB
  • 2002
  • Gerst, Detlef (2002): Wandel betrieblicher Kontrollpraktiken im Lichte einer poststrukturalistischen Machtanalytik. In: SOFI-Mitteilungen Nr. 30, Juni 2002.Download – PDF, 229 KB
  • 1999
  • Gerst, Detlef (1999): Das Ende der selbstorganisierten Gruppenarbeit. Arbeitsgestaltung in der standardisierten Montage. In: SOFI-Mitteilungen, Nr. 27.Download – PDF, 177 KB
  • 1997
  • Gerst, Detlef; Kuhlmann, Martin (1997): Industriesoziologen im Feld - aus dem Alltag empirischer Sozialforschung. Beitrag zur SOFI-Feier anläßlich des 60. Geburtstages von Michael Schumann. In: SOFI-Mitteilungen Nr. 25, Juli 1997.Download – PDF, 109 KB
  • 1996
  • Schumann, Michael; Gerst, Detlef (1996): Innovative Arbeitspolitik - ein Fallbeispiel. Gruppenarbeit in der Mercedes Benz AG. In: SOFI-Mitteilungen Nr. 24, November 1996.Download – PDF, 83 KB
  • 1995
  • Gerst, Detlef; Hardwig, Thomas; Kuhlmann, Martin; Schumann, Michael (1995): Gruppenarbeit in den 90ern: Zwischen strukturkonservativer und strukturinnovativer Gestaltungsvariante. In: SOFI-Mitteilungen, Nr. 22.Download – PDF, 96 KB