SOFI-Veranstaltungen
bis

Am 03.12.-04.12.2020 fand die von Dr. Janina Söhn (SOFI) und Dr. Jelka Günther (CeMig) durchgeführte Online-Tagung „Migration und Arbeit: Transdisziplinäre Perspektiven und aktuelle Forschungsergebnisse“ statt.

Durch die Arbeitnehmerfreizügigkeit im Rahmen der EU, die selektive Öffnung der Arbeitsmärkte für Zugewanderte aus Drittstaaten sowie durch die stärkere Fluchtmigration der letzten Jahre hat das Thema „Arbeit“ in den Diskursen über Migration zentrale Bedeutung erlangt. Dabei wird „Integration“ immer wieder an der Frage nach der Beschäftigung gemessen. In der interdisziplinären Online-Tagung werden aktuelle Forschungsergebnisse zur Frage nach dem Arbeitsmarktzugang, der Art der Beschäftigung sowie der betrieblichen Situation von Migrant/innen präsentiert. Darüber hinaus werden Schlaglichter darauf geworfen, wie Arbeitsmarkt und berufliche Qualifikationen in transnationalen Migrationsverhältnissen analysiert werden.

Der erste Teil der Tagung betrachtet die gegenwärtige Situation in Deutschland, in einzelnen europäischen Staaten und zum Teil in Herkunftsländern von Zugewanderten aus unterschiedlichen sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Blickwinkeln. Ein zweiter geschichtswissenschaftlicher Part wird die derzeitige Situation, die manchen Beobachtenden als neu und außergewöhnlich vorkommt, in einen historisch weitgespannteren Kontext von Arbeitsmigration und Integration einbetten. Hier werden über den deutschen Tellerrand hinausblickend auch außereuropäische Einsichten präsentiert. Der dritte Teil kehrt in die Gegenwart vor Ort zurück und spannt den Bogen zur alltäglichen Praxis der betrieblichen Integration aus unterschiedlichen Perspektiven regionaler gesellschaftlicher Akteure.

Wir bedanken uns für die Unterstützung vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur.

>> Hier können Sie das Tagungsprogramm [PDF]

In Kürze finden Sie hier den Link zu einer Dokumentation der Tagung.

Hier finden Sie den Video-Mitschnitt der Podiumsdiskussion "„Arbeitsmarktintegration in der Region: Relevanz von wissenschaftlichen Erkenntnissen, praktischen Erfahrungen und notwendigen Veränderungen“ [link zur Video-Datei] mit
– Philipp Jeserich (Incoming Office der Stabstelle Göttingen International, Universität Göttingen)
– Marcel Riethig (Kreisrat, Landkreis Göttingen)
– Irina Schnar (Vorsitzende des Integrationsrates Göttingen)
– Brigitte Wilhelm-Nienaber (Sartorius, Ausbildungsleitung)
Moderation: Janina Söhn, SOFI