Kontakt


Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Tel. +49 (0) 551-52205-0
Fax +49 (0) 551-52205-88

Soziologisches Forschungsinstitut Göttingen (SOFI)
an der Georg-August-Universität



E-Mail:
silke.oetsch[at]sofi.uni-goettingen.de

Forschungsschwerpunkte

  • Fiskalsoziologie, v.a. Besteuerung und Steueroasen;
  • Finanzialisierung; 
  • Transformation, alternative Formen des Wirtschaftens, soziale Bewegungen; 
  • Architektursoziologie.

Aktuelle Publikationen

  • Trautvetter, Christoph; Ötsch, Silke; Henn, Markus (2018): Unternehmensteuern in Deutschland: Rechtliche Grauzonen und zivilgesellschaftliche Alternativen. Projekt der Otto Brenner Stiftung, OBS-Arbeitspapier 28, April 2018.
  • Ötsch, Silke (2018): Finanzialisierung und Europa. In: Bach, Maurizio/Hönig, Barbara (Hg.): Europasoziologie. Handbuch für Wissenschaft und Studium. Baden-Baden: 312–322. (Beitrag, Sammelband)
  • Ötsch, Silke (2018): Architekturwissenschaft als Soziologie der ArchitektInnen und Wissensumsetzungsschaft. In: Tilo Amhoff, Henrik Hilbig und Gernot Weckherlin (Hg.): Produktionsbedingungen der Architektur. Zwischen Autonomie und Heteronomie. Dresden: Thelem, S. 51–60. (Beitrag, Sammelband)
  • Ötsch, Silke (2018): Österreich im Platzhirschkapitalismus. In: Nikolaus Dimmel und Tom Schmid (Hg.): Zu Ende gedacht. Österreich nach Türkis-Blau. Wien / Berlin: Mandelbaum Verlag, S. 155–162. (Beitrag, Sammelband)
  • Ötsch, Silke (2018): Wer erklärt die  Finanzkrise? Finanzmarktöffentlichkeit zwischen Unterhaltung, Beratung, marktradikaen und verschwörungstheoretischen Erzählungen. Vortrag auf der Tagung Taking back Control. Zur globalen Finanzkrise und den Ambitionen einer Steuerung des Finanzsystems, 6./7.9.2018, Schader-Stiftung, Darmstadt. (Working Paper)
  • Ötsch, Silke (2018): Steueroasen, Steuerflucht und Steuervermeidung. Fakten, Folgen und Maßnahmen. In: Max Haller (Hg.): Aktuelle Probleme der Finanzsoziologie. Die Fragestellungen von Rudolf Goldscheid heute. Münster/Wien/New York: LIT-Verlag, S. 109–143. (Beitrag, Sammelband)

Biographie

  • Seit 1/2019: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Soziologischen Forschungsinstitut Göttingen.
  • 10/2015 - 12/2018: Freiberufliche Tätigkeit als Soziologin: Forschung, Lehraufträge, Gastprofessur für Public Policy (NIDA Bangkok), Vortragstätigkeit.
  • 10/2011 - 10/2015: Universitätsassistentin am Institut für Soziologie der Universität Innsbruck. 
  • 09/2009 - 09/2011: Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Projektleitung) am Institut für Soziologie der Universität Innsbruck. FWF-Projekt „Die Rolle von ArchitektInnen als Intermediäre der Finanzialisierung“. 
  • 2005 - 2009: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Konstruktion und Gestaltung der Fakultät Architektur der Universität Innsbruck. 
  • 11/2003- 02/2005: Architektin bei Haid + Partner, Nürnberg, selbständige Tätigkeit als Architektin und zivilgesellschaftliche Arbeit (Besteuerung). 
  • 10/2000-10/2003: Promotionsstipendium der Landesstiftung Thüringen / Bauhaus- Universität Weimar. 
  • 01/ 2000 – 9/2001: Architektin bei Arets Architekten, Maastricht. 

Lehrtätigkeiten

  • Pädagogische Hochschule Tirol (Studienjahr 2017/2018): Dozentin für Globalwirtschaft. 
  • National Institute of Development Adminstration, Bangkok / Thailand (März 2017): Gastprofessur für Public Policy
  • Universität Innsbruck, Institut für Soziologie (2011-2015): Pro- und Vertiefungsseminare und Vorlesung im Modul Markt, Staat, soziale Institutionen; Proseminar Methoden der Sozialwissenschaften; Bachelorbegleitseminar.
  • Universität Liechtenstein (WS 2015/2016): Lehrbeauftragte im Modul Economy and Architecture. 
  • Universität Innsbruck, Fakultät für Architektur (2005-2010): Lehraufträge und Seminare Methoden für DoktorandInnen und Konstruktion und Gestaltung.
  • Bildungsarbeit im zivilgesellschaftlichen Kontext.

Laufende SOFI-Projekte

Veröffentlichungen

Monographien

  • 2006
  • Oetsch, Silke (2006): Überwältigen und schmeicheln. Der menschliche Körper im Visier der Planer. Weimar: Verso.

Herausgeberschaften

  • 2009
  • Sauer, Thomas; Oetsch, Silke; Wahl, Peter (Hrsg.) (2009): Das Casino schließen. Hamburg: VSA Verlag.
  • Oetsch, Silke (Hrsg.) (2009): Räume der Offshore-Welt. Steueroasen und Offshore-Zentren in Europa. Frankfurt, Verlag: Attac Trägerverein.
  • 2003
  • Jaschke, Karin; Oetsch, Silke (Hrsg.) (2003): Stripping Las Vegas. A contextual review of resort architecture. Verlag der Bauhaus-Universität Weimar, Verso.

Aufsätze

  • 2018
  • Oetsch, Silke (2018): Architekturwissenschaft als Soziologie der ArchitektInnen und Wissensumsetzungsschaft. In: Amhoff, Max; Hilbig, Henrik und Weckherlin, Gernot (Hrsg.): Produktionsbedingungen der Architektur. Zwischen Autonomie und Heteronomie. Dresden: Thelem: 51–60.
  • Oetsch, Silke (2018): Finanzialisierung und Europa. In: Bach, Maurizio; Hönig, Barbara (Hrsg.): Europasoziologie. Handbuch für Wissenschaft und Studium. Baden-Baden: 312–322.
  • Oetsch, Silke (2018): Österreich im Platzhirschkapitalismus. In: Dimmel, Nikolaus; Schmid, Tom (Hrsg.): Zu Ende gedacht. Österreich nach Türkis-Blau. Wien / Berlin: Mandelbaum Verlag: 155–162.
  • Oetsch, Silke (2018): Steueroasen, Steuerflucht und Steuervermeidung. Fakten, Folgen und Maßnahmen. In: Haller, Max (Hrsg.): Aktuelle Probleme der Finanzsoziologie. Die Fragestellungen von Rudolf Goldscheid heute. Münster/Wien/New York: LIT-Verlag: 109–143.
  • 2017
  • Oetsch, Silke (2017): Zwischen gesellschaftlichem Ansehen und organisierter Kriminalität. Berufstätigkeit im Bereich der Steuerflucht und -vermeidung. In: Nienhueser, Werner; Schmiel, Ute (Hrsg.): Steuern und Gesellschaft. Jahrbuch Ökonomie und Gesellschaft 2017. Marburg: Metropolis Verlag: 265–314.
  • 2016
  • Oetsch, Silke (2016): Der Unternehmer ist tot – es lebe das Gärtnernde? Leitbilder und Wirtschaftskonzepte der Postwachstumsgesellschaft. Momentum Quarterly 5, no. 1 (2016).
  • Oetsch, Silke (2016): Entwicklung versus Steuern sparen: Wie Steuerpraktiken à la Panama Gesellschaften des Nordens und des Südens unterminieren. WISO, 39 (3): 93-108.
  • Oetsch, Silke; Schmidt, Michaela (2016): Offshore financial centres and tax evasion in banking. In: Erturk, Ismail; Gabor, Daniela (Hrsg.): The Routledge Companion to Banking Regulation and Reform. London: Routledge: 250-271.
  • Oetsch, Silke (2016): The Offshore Coalition, Its Tactics and Strategies. American Behavioral Scientist, 60(3): 321–339.
  • Oetsch, Silke (2016): “Die Transition Bewegung: Keimzelle für ein soziales, ökologisches und demokratisches Europa?” In: Weiss, Alexandra (Hrsg.): Ein anders Europa: konkrete Utopien und gesellschaftliche Praxen. Wien: Verlag des Österreichischen Gewerkschaftsbundes: 173–190.
  • 2015
  • Oetsch, Silke (2015): The Architect: a disappearing species in a financialised space? In: Odgers, Juliet; McVicar, Mhairi; Kite, Stephen (Hrsg.), Economy and Architecture: Routledge: 162-174.
  • 2014
  • Oetsch, Silke (2014): Our Banking Secrecy is a Strong Castle. In: Ötsch, Walter; Grözinger, Gerd; Beyer, Michael; Bräutigam, Lars (Hrsg.): The Political Economy of Offshore Jurisdictions. Marburg: Metropolis: 39–60.
  • 2013
  • Oetsch, Silke (2013): ArchitektInnen zwischen Paternalismus und Kundenorientierung: Berufsethik, Finanzkriterien und die NutzerInnen im Kontext von Finanzialisierung. Momentum Quarterly, Vol. 2, No. 4: 183-195.
  • Oetsch, Silke; Pasqualoni, Pier-Paolo; Scott, Alan (2013): From ‚New Spirit‘ to New Steel Hard Casing? Civil Society Actors, Capitalism, and Crisis: The Case of Attac in Europe. In: Du Gay, Paul; Morgan, Glenn: New Spirits of Capitalism? Oxford: Oxford University Press: 231-250.
  • Oetsch, Silke; Di Pauli, Celia (2013): Mobiles Kapital, Räume und Scheinräume. In: Scheiner, Joachim; Blotevogel, Hans-Heinrich; Frank, Susanne; Holz-Rau, Christian; Schuster, Nina (Hrsg.): Mobilitäten und Immobilitäten. Essen: Klartext-Verlag: 477–488.
  • Oetsch, Silke (2013): Time for Socio-Economic Peace-Making. Imposing Socio-Economic Alternatives in the Light of Reform Failure. In: Preiss, Bert; Brunner, Claudia (Hrsg.): Democracy in Crisis: The Dynamics of Civic Protest and Civic Resistance. Peace Report 2012. Vienna and Berlin: LIT-Verlag: 79–107.
  • 2012
  • Oetsch, Silke (2012): Die Normalität der Ausnahme: Finanzoasen als Parallelökonomie und das Ausbleiben der Regulierung. In: Momentum Quarterly, Vol. 1, No. 1: 27-44.
  • Oetsch, Silke; Di Pauli, Celia (2012): Steueroasen: Ein paradiesisches Rechtssystem für die Minderheit der Reichen. In: Kriwak, Andreas/Pallaver, Günther (Hrsg.): Medien und Minderheiten, Innsbruck: Innsbruck University Press: 293-321.
  • 2011
  • Oetsch, Silke (2011): Explaining Junkspace. Architects between market ideology and financialization, in: Professur Theorie und Geschichte der modernen Architektur (Hrsg.), Architecture in the Age of Empire / Architektur der neuen Weltordnung. Verlag der Bauhaus-Universität Weimar: 370-377.
  • 2009
  • Oetsch, Silke; Sauer, Thomas; Wahl, Peter (2009): Einleitung. In: Sauer, Thomas; Ötsch, Silke; Wahl, Peter (Hrsg.): Das Casino schliessen! Analysen und Alternativen zum Finanzmarktkapitalismus, Hamburg: VSA-Verlag, 2009: 7-15.
  • 2007
  • Oetsch, Silke (2007): Des Königs neue Firma. Inside the global Y€$ and how to get out. In: Grazer Architektur Magazin, Jg. 04, Wien: Springer: 106-133.
  • 2006
  • Oetsch, Silke (2006): Architekturkritik in der Globalisierungsverklärung. In: Gleiter, Jörg; Korrek, Norbert; Schramke, Sandra (Hrsg.), Wirklichkeitsexperimente. Weimar: Verso: 321-337.
  • Oetsch, Silke (2006): Von überschätzten NutzerInnen und unterschätzten StrategInnen. In: Grazer Architektur Magazin, Jg. 03, Wien: Springer: 186-199.
  • 2003
  • Oetsch, Silke (2003): Earning from Las Vegas. In: Jaschke, Karin; Ötsch, Silke (Hrsg.), Stripping Las Vegas: A Contextual Review of Casino Resort Architecture, Weimar: Verso: 133-151.

Publizistische Beiträge

  • 2019
  • Oetsch, Silke (2019): Ein soziales Europa. Wie die EU demokratisiert werden kann. In: Frankfurter Rundschau Jg. 75, Nr. 10, 12./13.01.2019: 14.
  • Oetsch, Silke (2019): Verquere Ansichten. Fragwürdige Finanztheorien werden gezielt gestreut. Kolumne Gastwirtschaft. In: Frankfurter Rundschau, 21.03.2019, S. 16.
  • 2018
  • Oetsch, Silke (2018): Big Business mit Steuern. Der Cum-Ex-Fall erfordert grundlegende Reformen. In: Frankfurter Rundschau, 31.10.2018.
  • Oetsch, Silke (2018): Kryptowährungen: IT von heute mit Geldtheorien von gestern. In: FifF-Kommunikation. Zeitschrift für Informatik und Gesellschaft, Nr. 4, S. 13-19. (Artikel, Publikumszeitschrift).
  • Oetsch, Silke (2018): Radiokolleg, Österreich 1/ORF, Radiokolleg “Wozu Steuern”, Interview zu Steueroasen, 21.3.2018, ab 9.05-9.30.
  • Oetsch, Silke (2018): Wissenschaftsmagazin Dimensionen, Österreich 1/ORF: “Weder Oase noch Paradies”, 17.7.2018, 19.05-19.30.
  • Oetsch, Silke (2018): Zehn Jahre Finanzkrise. Das Versagen der Marktutopie. In: Frankfurter Rundschau, 04.09.2018.
  • 2016
  • Oetsch, Silke (2016): Die Oasen und ihre Freunderln. Gastkommentar. In: Tiroler Tageszeitung, 07.04.2016: 2.
  • Oetsch, Silke (2016): Sozial-ökologische Gerechtigkeit: Die Bewahrung der Umwelt als soziale Frage. In: CuS / Blätter des Bundes der Religiösen Sozialistinnen und Sozialisten Deutschlands e.V., Jg. 69 (2-3): 41–45.
  • Oetsch, Silke (2016): “Tiroler Banken spielten auch mit”. Interview anlässlich der “Panama-Leaks” in: Tiroler Tageszeitung, 05.04.2016: 3.
  • 2015
  • Oetsch, Silke (2015): Offshore location Europe: how effectively is tax flight combatted? In: Eutopia Magazine, 01/2015.
  • Oetsch, Silke (2015): Steuerflucht und Steuervermeidung und der Beitrag von Reichen zur Gesellschaft, Blog Arbeit & Wirtschaft.
  • 2014
  • Oetsch, Silke (2014): Steueroasen am Ende? In: Arbeit & Wirtschaft 68 (10): 14–15.
  • 2013
  • Oetsch, Silke (2013): 11.4.2013, 22.15 Uhr, Servus-TV, Talk im Hangar-7. Thema: Banker, Berater, Betrüger – Was hilft gegen Steuersünder?
  • Oetsch, Silke (2013): Brauchen wir mehr Skilifte? Abgetretene Wachstumspfade und neue Wege. In: Reinmichls-Volkskalender 2014, Innsbruck: Tyrolia Verlagsanstalt: 119-131.
  • 2010
  • Oetsch, Silke (2010): Die Finanzmarktkrise und ihre Auswirkungen auf die demokratische Gestaltung von Gesellschaft, in: Reichtum und Finanzmarktkrise. Handlungsbedarf und politische Antworten. In: Bericht zur Konferenz der Arbeitsgruppe Verteilungsgerechtigkeit und soziale Integration, SPD-Bundestagsfraktion, Berlin: 68-78.
  • Oetsch, Silke (2010): Interview zu Steuerflucht: Publikumswirksame Maßnahme, Neues Deutschland, 28.7.10, Nachrichten Inland.
  • Oetsch, Silke (2010): Interview zur Forbes-Liste 2010, Reichtum richtet Schaden an, Frankfurter Rundschau, Wirtschaft, 21.3.2010: 3.
  • Oetsch, Silke (2010): TV-Beitrag auf Phoenix, 29.6.2010, 10.45 – 12.00.“Reichtum und Finanzmarktkrise. Handlungsbedarf und politische Antworten“.
  • 2009
  • Oetsch, Silke (2009): Wanderausstellung „Räume der Offshore-Welt“ zu Steueroasen / Schattenfinanzplätzen. Autorinnen: Ötsch, Silke (Projektkoordination, Forschungs- und Recherchearbeiten, Texte und Redaktion) und Di Pauli, Celia (künstlerische Umsetzung).
  • Oetsch, Silke (2009): Wie viel Staat brauchen wir? Streitgespräch in quip Nr.3, Mai 2009: 12-16
  • 2006
  • Oetsch, Silke (2006): Flugticketabgabe: International steuern statt global verschmutzen. In: Politikerscreen, 29.06.2006.
  • Oetsch, Silke; Wahl, Peter (2006): Internationale Besteuerung. Hamburg: VSA-Verlag.
  • 2005
  • Oetsch, Silke (2005): Baukultur und Binnenmarkt. In: Bauwelt 10/2005 (4.3.): 13.

Veranstaltungen

    Vorträge

    Vorträge ab 2019:

    „Accumulation and Tax Professionals. The case of Tax Consultants in Germany”, Vortrag auf der Konferenz „Accumulating Capital. Strategies of profit and dispossessive policies”, 06.-07.06.2019 an der University of Paris Dauphine.

    „Steueroasen: ein paralleles Rechtssystem für Privilegierte“, Gastvortrag an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften Universität Duisburg‐Essen, Campus Essen, Dienstag, 29.01.2019, 12.00 Uhr, R14 R00 A04.

    Vorträge und Foliensätze vor 2019 finden sich hier.