Über unsere Forschung

Seit seiner Gründung 1968 beschäftigt sich das SOFI schwerpunktmäßig mit Problemen der Arbeits-, Industrie- und Berufsbildungssoziologie. Erwerbsarbeit und deren Veränderungsdynamik bildeten das Zentrum der Forschung. Ging es anfangs vor allem um die Wirkungen des technisch-organisatorischen Wandels auf Anforderungsstrukturen, Arbeitsteilung, Qualifikationsentwicklung und Arbeitsbewusstsein in der industriellen Produktion, wurde später zunehmend auch die Entwicklung von Angestelltenarbeit in Industrie und Dienstleistungssektor und somit der „systemische“ Charakter von Rationalisierungsprozessen in den Blick genommen. 

Damit konnte die mit dem Wandel der Arbeit verbundene Ausdifferenzierung von Arbeits-, Berufs- und Interessenorientierungen analysiert werden. Wir gehen nach wie vor davon aus, dass trotz aller Veränderungen die deutsche Gesellschaft eine Erwerbsgesellschaft ist und Erwerbsarbeit die Lebenschancen und persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten von einzelnen und Teilkollektiven prägt. In dem Maße, in dem sich Produktionsstrukturen sowie Produkt- und Arbeitsmärkte dynamisiert haben, wurde allerdings endgültig unabweisbar, dass die Veränderung von Arbeit immer weniger allein über die innerbetrieblichen Prozesse der Rationalisierung angemessen analysierbar ist.  

Forschungsprogramm des SOFI

Regeln zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis

Aktuelle Projekte aus der Forschung

Arbeit im Wandel

Qualifizierte Saisonarbeit in der Landwirtschaft? Beschäftigung und Arbeitsanforderungen im Qualitätsweinbau

Projektteam:
Maximillian Gill; Prof. Dr. Jürgen Kädtler; M.A. Gisela Kottwitz; Prof. Dr. Marcel Tyrell

Reichtum als soziale Beziehung. Intergenerationale Perspektiven auf die familiale (Re)Produktion von Reichtum

Projektteam:
Prof. Dr. Nicole Burzan (TU Dortmund); Prof. Dr. Berthold Vogel; Dr. Marliese Weißmann; Dr. Maya Halatcheva-Trapp (TU Dortmund); Dr. Benjamin Neumann (TU Dortmund)

Aktuelle Publikationen aus der Forschung

Die Realpolitik der Klimafinanzierung. Eine kritische Bestandsaufnahme und Alternativen aus der Sicht von Gewerkschaften und Zivilgesellschaft. In: SOFI Arbeitspapier / SOFI Working Paper, Nr. 2024-31.

SOFI-Working Paper

Oetsch, Silke (2024)

Download – PDF, 589 KB

Fachkräfte für die Daseinsvorsorge: Heute hier, morgen weg? Baden-Baden: Nomos.

Herausgeberschaft

Lehweß-Litzmann, René (2024)

Zur Einführung: Daseinsvorsorge als Arbeitsmarkt und berufliche Herausforderung. In: Lehweß-Litzmann, René (Hrsg.): Fachkräfte für die Daseinsvorsorge: Heute hier, morgen weg?, Baden-Baden: Nomos, S. 7-16.

Aufsatz

Vogel, Berthold; Maier, Tobias; Wolter, Marc Ingo; Lehweß-Litzmann, René (2024)

Personenbezogene, gesellschaftlich notwendige Dienstleistungen: Begriffsklärung und Eingrenzung. In: Lehweß-Litzmann, René (Hrsg.): Fachkräfte für die Daseinsvorsorge: Heute hier, morgen weg?, Baden-Baden: Nomos, S. 17-58.

Aufsatz

Lehweß-Litzmann, René; Krebs, Bennet; Sonnenburg, Anja; Thobe, Ines (2024)

Wie gut verdienen Beschäftigte in Care-Berufen? Deutschland im europäischen Vergleich. In: Lehweß-Litzmann, René (Hrsg.): Fachkräfte für die Daseinsvorsorge: Heute hier, morgen weg?, Baden-Baden: Nomos, S. 95-162.

Aufsatz

Lehweß-Litzmann, René (2024)

Was motiviert Beschäftigte für ihren Beruf? Ein qualitativer Vergleich von Polizist:innen, Hebammen, Notfallsanitäter:innen und Berufsschullehrer:innen. In: Lehweß-Litzmann, René (Hrsg.): Fachkräfte für die Daseinsvorsorge: Heute hier, morgen weg?, Baden-Baden: Nomos, S. 163-278.

Aufsatz

Weißmann, Marliese; Kauka, Malin; Lehweß-Litzmann, René (2024)

Digitalisierung von Hebammendienstleistungen. Eine Lösungsperspektive für die Versorgungssicherheit in Stadt und Land? In: Lehweß-Litzmann, René (Hrsg.): Fachkräfte für die Daseinsvorsorge: Heute hier, morgen weg?, Baden-Baden: Nomos, S. 307-330.

Aufsatz

Reinhold, Maike (2024)

Die hohe Anziehungs- und Bindekraft von Gesundheits-, Erziehungs- und sozialen Berufen: eine Analyse von Berufswechseln. In: Lehweß-Litzmann, René (Hrsg.): Fachkräfte für die Daseinsvorsorge: Heute hier, morgen weg?, Baden-Baden: Nomos, S. 331-394.

Aufsatz

Lehweß-Litzmann, René (2024)

Wie weiter mit der Daseinsvorsorge? Perspektiven auf die Zukunft gesellschaftlich notwendiger Dienstleistungen. In: Lehweß-Litzmann, René (Hrsg.): Fachkräfte für die Daseinsvorsorge: Heute hier, morgen weg?, Baden-Baden: Nomos, S. 447-480.

Aufsatz

Lehweß-Litzmann, René; Vogel, Berthold; Maier, Tobias; Krebs, Bennet; Wolter, Marc Ingo (2024)

Die wachsende Bedeutung gesellschaftlich notwendiger Dienstleistungen: Kann der Trend anhalten?. In: Lehweß-Litzmann, René (Hrsg.): Fachkräfte für die Daseinsvorsorge: Heute hier, morgen weg?, Baden-Baden: Nomos, S. 59-94.

Aufsatz

Wolter, Marc Ingo; Maier, Tobias (2024)